Gabriela Jaindl, Personal Trainerin

Ich wuchs im Herzen von Graz auf, wo mich meine sportliche Mutter bereits mit knapp 16 Jahren in das damals erste „Frauen-Gym“ mitnahm, und ich schnell Freude an Krafttraining und an Gruppenfitness-Programmen wie „Aerobic“ fand.
An den Wochenenden fuhr die Familie regelmäßig aus der Stadt raus zum wandern, schifahren oder langlaufen – somit wurde die Freizeit fast immer mit Bewegung und Sport genutzt.
Nach Abschluss der Handelsakademie fing ich sofort in einer Bank als Kundenberaterin an, die ersten Jahre stehend am Schalter und dann sitzend im Büro. Damit waren sportliche Aktivitäten nur mehr sehr früh morgens vor der Arbeit bzw spät abends möglich.

Ich kam dann erst viel später (inzwischen war schon mein Sohn auf der Welt und ging bereits ins Gymnasium) zu einem Zumba-Kurs, der so großen Spaß machte, dass ich mich entschied, selbst die Trainer-Ausbildung dafür zu machen und dieses mitreißende Gruppenformat von da an auch nebenbei abends unterrichtete. Die Leidenschaft zum Trainer-Sein erfasste mich so richtig und es folgte eine ganze Reihe weiterer Gruppenfitness-Ausbildungen.
Ich war auch mehrmals im Ausland in Hotelanlagen als Trainerin im Einsatz, was auch meine Persönlichkeit enorm weiterbildete.

Ich bin wohl das beste Beispiel für „es ist nie zu spät“ seinen Traum zu leben. Mein Feuer als Trainerin entfachte mit 40 und im Frühjahr 2022, 7 Jahre später (in diesen Jahren habe ich bereits mit großer Leidenschaft Kurse regelmäßig geleitet), habe ich meinen Hauptjob in der Bank gekündigt, um mich gänzlich dem Gesundheits- und Sportbereich widmen zu können.

Die Arbeit in der Körperschmiede lässt mich Teil eines großartigen, sportlich motivierten und bestens ausgebildeten Teams zu sein. Jeden Tag geben wir unser Bestes, um individuell und gezielt auf jeden Kunden und seine Bedürfnisse eingehen zu können und so ein perfekt abgestimmtes Personal Training im Zusammenhang mit EMS anbieten zu können.